Herr Bauer berät und vertritt vorwiegend kleine und mittelständische Unternehmen im Gewerblichen Rechtsschutz, im Urheber- und Medienrecht sowie im IT- und Datenschutzrecht. Auf diesen Gebieten ist Herr Bauer gerichtlich und außergerichtlich tätig.

Herr Bauer vertritt Mandanten in Verletzungsverfahren im Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht vor allen zuständigen Zivilgerichten. Im Markenrecht nimmt Herr Bauer die Interessen seiner Mandanten in Verfahren vor dem Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) und dem Amt der EU für Geistiges Eigentum (EUIPO) wahr. Er berät ferner zu Anmeldestrategien und übernimmt die Portfolioverwaltung.

Im Medienrecht berät und vertritt Herr Bauer Unternehmen und Privatpersonen bei Persönlichkeitsrechtsverletzungen in Berichterstattung und Online-Medien. Darüber hinaus berät er in sämtlichen Bereichen des Urhebervertragsrechts.

Vertiefte Expertise besitzt Herr Bauer zudem im Datenschutzrecht. Hier berät er Unternehmen bei allen Fragen zur Umsetzung der Vorgaben der DSGVO, z.B. im Marketing oder bei der Verhandlung und dem Abschluss notwendiger Verträge. Außerdem vertritt er Mandanten in gerichtlichen und behördlichen Verfahren. Herr Bauer ist regelmäßig Referent auf (mitunter internationalen) Konferenzen zum Thema Datenschutz-/sicherheit.

Rechtsanwalt Bauer hat an den Universitäten Passau und Santiago de Compostela/Spanien studiert. Sein Referendariat hat er in Wiesbaden, Brüssel, Mainz und Alicante absolviert, u.a. in der Rechtsabteilung der Schott AG, in der Vertretung eines deutschen Bundeslandes bei der Europäischen Union sowie bei einer auf europäisches Markenrecht spezialisierten Sozietät.

Herr Bauer ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Geistiges Eigentum & Medien im Deutschen Anwaltverein sowie in der deutsch-spanischen Juristenvereinigung.

In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Tennisspieler und Skifahrer.